cpuspeed

Mathias von Essen matthias.vonessen at metagmbh.de
Mon Jan 15 09:45:27 UTC 2007


Jonas G wrote:
> Klaus Marx wrote:
>> Hast du einen Mobilprozessor? Ansonsten unterstützt der K7 nämlich
>> kein Speedstepping.
>>
> nein hab ich nicht! gibt es denn keine andere möglichkeit?!

Das hängt vom Chipsatz und vom Prozessor ab.

1. Nforce2 kann den FSB heruntertakten. Dazu gibt es ein Kernelmodul,
das aber normalerweise nicht aktiviert ist.
2. A7 Prozessoren ohne ein + in der Bezeichnung z.B. A7 1300 können
durch setzen eine Bits im Chipsatz in eine Art Kurzschlaf geschickt
werden, der die Prozessoren relativ kühl und stromsparend hält (siehe
athlon powersaving)

>> Am 14.01.2007 um 21:07 schrieb Jonas G:
>>
>>> Thorsten Leemhuis wrote:
>>>> Jonas G schrieb:
>>>>
>>>>> ich habe probleme cpuspeed zu starten!
>>>>> bekomme diese fehlermeldung:
>>>>> FATAL: Error inserting acpi-cpufreq
>>>>> (/lib/modules/2.6.18-1.2798.fc6/kernel/arch/i386/kernel/cpu/cpufreq/acpi-cpufreq.ko):
>>>>> No such device
>>>>> -- 
>>>>> die datei gibt es aber! >:o
>>>>> ich brauche euren rat :)
>>>>>
>>>>
>>>> Das Modul kann nicht geladen werden, deswegen die Meldung. Vermutlich
>>>> passt es nicht zu deiner Hardware.
>>>>
>>>>
>>>>> zur info: ich hab eine athlon-cpu und FC6
>>>>>
>>>>
>>>> Die unter der exakten Bezeichnung "Athlon" verkauften CPUs können kein
>>>> cpufreq. Du hast vermutlich einen Athlon 64, oder? Dann brauchst du
>>>>
>>> habe athlon (32) also k7
>>>> vermutlich powernow-k8. Der ist im Kenrel und sollte automatisch
>>>> arbeiten.
>>>>
>>>>
>>> das module powernow-k7 gibt es nicht :(
>>>> CU
>>>> thl
>>>>
>>>>
>>> gibts da net irgentwie ne anleitung für FC6? hat keiner sonst ne idee?
>>>> -- 
>>>> Fedora-de-list mailing list
>>>> Fedora-de-list at redhat.com
>>>> https://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-de-list
>>>>
>>>>
>>>
>>> gruss
>>> jonas
>>>
>>> -- 
>>> Fedora-de-list mailing list
>>> Fedora-de-list at redhat.com
>>> https://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-de-list
>>>
>>
>>
>> -- 
>> Fedora-de-list mailing list
>> Fedora-de-list at redhat.com
>> https://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-de-list
>>
> 
> -- 
> Fedora-de-list mailing list
> Fedora-de-list at redhat.com
> https://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-de-list

Mathias von Essen




More information about the de-users mailing list